DIENSTAG 31.03.2015 • 19:00 Uhr • BVSA-Pokalfinale • gegen ASL Tigers

Countdown
abgelaufen


Seit

BBO will bei einem Heimsieg richtig feiern!

2014 11 22 011 Baskets Potsdam

Der Sekt ist bereit gestellt, das Bier gekühlt – die Emotionen könnten kaum mehr kochen. Jetzt fehlt den Oberharzern zu Ihrem Glück „nur“ noch ein Heimsieg…

Mit Sicherheit hört sich das leichter an als es ist, denn zu Gast ist der Tabellenvierte Charlottenburg/tusli. Mit den Hauptstädtern gastiert das beste Drei-Punkte-Team der Liga in der Bodfeld-Halle. Aber auch unter den Körben haben die Berliner einiges zu bieten. Im Hinspiel scorte Daniel Hönicke allein 19 Punkte in der ersten Hälfte!!!

Des Weiteren stehen die Vorzeichen für eine Party alles andere als gut. Zwar bekam Richard Wache beim erneuten Sicherheitscheck am Freitag dunkelgrünes Licht von seinem Arzt für die so wichtige Partie- allerdings riss sich Kevin Weber, im Training am Donnerstag, das Außenband im rechten Fuß an. Trotz aller Warnungen will er sich zumindest mit Warm machen.

„Das Spiel werde ich durchziehen. Ich will einfach nur am Wochenende aufsteigen, damit das keine Zitterpartie zum Ende der Saison wird! Victor kommt morgen zum Spiel und wird mein Fuß tapen, dann kann mir nichts passieren. Im Moment steht einfach das Team über dem persönlichen Wohl!“ so der Weber Zug, zu der wohl unvernünftigsten Entscheidung seines Lebens.

Marko Primorac, ist zwar konditionell noch lange nicht wieder da, wo er vor seiner Verletzung war, dennoch will er dem Team mit ein paar Assist helfen. Somit stehen den Baskets alle 8 Spieler – mehr oder weniger – zur Verfügung.

„Ich lasse keinen Platz für ein –was wäre wenn! – Samstag zählt nur ein Sieg, alles andere kann einfach nicht erstrebenswert sein. Egal wie sich die Verletzen schlagen, wir werden kämpfen und viel laufen und das Spiel wieder versuchen am Ende zu entscheiden. Der Platz muss also als Sieger verlassen werden – damit wir endlich feiern dürfen!“ So BBO-Coach Christian Schäfer

Ich habe extra Freibier spendiert und Christian angedroht, dass er das Fass bezahlen muss, wenn das mit dem Aufstieg nicht klappt. Wenn das nicht hilft weiß ich auch nicht mehr“ ergänzt Holger Neubert scherzend.

Alle Fans und Unterstützer sind herzlich eingeladen – Einlass ist wie gewohnt um 19Uhr, bevor es dann 20 Uhr ernst wird.

  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren

22. Spieltag
28.03.2015
BBO- SV Empor Berlin

95- 83

!WIR SIND MEISTER!

Aktuelle Tabelle

!WIR SIND MEISTER!

BBO 36
Tiergarten ISC 99 32
Berlin Baskets 26
VfB Hermsdorf 24
DBV Charlottenburg/Tusli 22
USV Potsdam 22
SSC Südwest Berlin 21
BG Zehlendorf 20
USV Halle Rhinos 18
ALBA Berlin 2 18
SV Empor Berlin 18
SV Berliner Brauerein 06



 

Neue Forumsbeiträge

Keine Beiträge vorhanden