DIENSTAG 31.03.2015 • 19:00 Uhr • BVSA-Pokalfinale • gegen ASL Tigers

Countdown
abgelaufen


Seit

Aufopferungsvoller Kampf war nicht genug

2014 03 22 117 Baskets-Itzehoe

„Die Mannschaft hat heute am Maximum gespielt. Ich bin voll zufrieden“ Das waren die Worte von Trainer Christian Schäfer nach der Partie gegen den Tabellenzweiten aus Itzehoe.

Dabei fing die Partie alles Andere als rosig an. Drei Turnover in nicht einmal 2 Minuten ließen die Fans, in der gut gefüllten Bodfeld Halle, Böses ahnen (2:8 für Itzehoe). Plötzlich gab es ein Offensivfeuerwerk der Baskets und der Spielstand wurde zum 15:14 gedreht. Bis zum Ende des Viertel gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Matic Lozar hielt die BBO im Spiel und machte 10 seiner am Ende 12 Punkte im Ersten Viertel. Yannik Evans (SC Itzehoe) traf mit der 24-Sekunden Uhr zum 26-22 Viertelstand.

Die Gäste aus Itzehoe starteten stark ins zweite Viertel und nun drehte vor allem Everage Richardson auf. Mit seinem bereits zwanzigsten Punkt und viertem Assist brachte der ehemalige Oberharzer die Gäste mit 29:40 in Führung. Trainer Schäfer schickte seine größte Aufstellung auf das Parkett, diese sollte Itzehoe vor Probleme stellen. Bis zur Halbzeit schrumpfte der Rückstand auf 43:47.

Nach der Halbzeitshow konnten die Baskets das hohe Spieltempo der Gäste noch mithalten. Erst als Mason Walters ausgewechselt werden musste (3.Foul) konnte sich Itzehoe wieder durch Richardson mit einem erfolgreichem Dreier zum 51:62 absetzten. Knapp eine Minute vor Ende des Viertels setzte es einen Block vom bulgarischen Scharfschützen und der erfolgreiche Fastbreak von Leon Dronjak zum 62:70 Viertelende.

Die Gäste aus dem Norden konnten das Spieltempo aufgrund Ihrer breiten Spielerrotation hoch halten und stellten immer wieder eine Zonenpresse um die Baskets zu schnellen Aktionen zu zwingen. Bis 6 Minuten vor Ende konnte Mason Walters die Oberharzer mit 2 erfolgreichen 3-Punkte Würfen auf 72:76 heran bringen.

Dann gelang es den blau-weißen Korbjägern nicht mehr das Tempo zu halten. Das gesamte Spiel über, konnte man im Zug zum Korb Fouls ziehen – nun gelang es kaum noch, sich einfach Würfe oder Fouls zu erarbeiten. Robert Daugs mit seinen einzigen Punkten im Spiel, brachte die Entscheidung (79:95) – noch 90 Sekunden zu spielen.

Trotz der Niederlage sah man wenig hängende Gesichter bei den Spielern der BBO. Charlottenburg/TusLi verlor gegen Hannover. Somit haben die Oberharzer weiterhin die Chance auf den Klassenerhalt.

Der Verein lädt jeden erdenklichen Fan zum „Do or Die“ Spiel gegen Alba Berlin am kommenden Samstag den 29.03. in die Bodfeld Halle ein. Als Dankeschön, für die Treue in dieser schweren Saison, werden die Trikots der Spieler verlost. Dafür muss kein extra Los gekauft werden, sondern es reicht die Eintrittskarte.

Quelle:basketball-bund.net

#

Name

Pts

5

Lozar, Matic

12

8

Samsonov, Igor

0

10

Dronjak, Leon

14

11

Thomas, Ricardo

0

13

Tenev, Boyan Nikolaev

20

14

Schlemmer, Alexander

0

16

Weber, Kevin Robert

9

20

Tralla, Märt

2

23

Walters, Mason James

24

Vereinsvorsitzender Holger Neubert übbereicht hier dem ehemaligen BBO-Superstar Everage Richardson ein kleines Dankeschön für die lange Zeit im Oberharz. Die Fans honorierten die Aktion mit lauten Beifall.

2014 03 22 018 Baskets-Itzehoe

  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren
  • Sponsoren

22. Spieltag
28.03.2015
BBO- SV Empor Berlin

95- 83

!WIR SIND MEISTER!

Aktuelle Tabelle

!WIR SIND MEISTER!

BBO 36
Tiergarten ISC 99 32
Berlin Baskets 26
VfB Hermsdorf 24
DBV Charlottenburg/Tusli 22
USV Potsdam 22
SSC Südwest Berlin 21
BG Zehlendorf 20
USV Halle Rhinos 18
ALBA Berlin 2 18
SV Empor Berlin 18
SV Berliner Brauerein 06



 

Neue Forumsbeiträge

Keine Beiträge vorhanden